NIPPLEJESUS


Schauspielersolo von Nick hornby

Unsere BERLIN-PREMIERE am 5.5.2018 in der Galerie KREMERS war ein voller Erfolg. Die nächsten Termine gibt es bald an dieser Stelle.

 

Ein wunderbar komisches Schauspielersolo von Nick Hornby

 

Von Kunst hat Dave keine Ahnung. Kunstwerke zu bewachen, ist für ihn nur ein Job, seit es ihm als Türsteher eines Clubs zu gefährlich geworden ist. Nun muss er ein Bild bewachen, das in der ganzen Stadt für Furore sorgt: Ein Portrait von Jesus am Kreuz. Nur wenn man ganz nah herantritt, kann man erkennen, dass es aus vielen kleinen Bildern zusammengesetzt ist: alles Bilder von weiblichen Brüsten. Zunächst ist Dave schockiert, aber nach und nach erwacht sein Beschützerinstinkt für das ungewöhnliche Kunstwerk.

 

NIPPLEJESUS erzählt vom subjektiven Blick auf zeitgenössische Kunst und stellt dabei augenzwinkernd den Kunstbetrieb in Frage. Der Text ist ursprünglich eine von 12 Kurzgeschichten, die Nick Hornby unter dem Titel Speaking with the Angel herausgab.

Diese Inszenierung mit dem Schauspieler Martin Molitor entstand für das Landestheater Tübingen (LTT) und das Theater für Niedersachsen (TfN) in Hildesheim und war auf zahlreichen Gastspielen in Galerien und Museen deutschlandweit zu sehen. Wir spielen es jetzt zum ersten Mal in Berlin in der Galerie KREMERS.

 

Sie sehen NIPPLEJESUS vor den faszinierenden Bildern des Künstlers Vitaly Medvedowsky in der aktuellen Ausstellung Heimat und Helden.

Dauer ca. 1h und 20 Minuten

 

 

Inszenierung: Udo Rau // Kostüm: Hannah Landes

Dramaturgie: Julia Feigl // Darsteller: Martin Molitor



Tickets & Informationen

Ticketpreise: 15 € / 11 € ermäßigt

 

 

Vorverkauf via Mail:

ticket@rampe-suedwest.de

info@galerie-kremers.de